16 September 2006

Die fertige Ikone


Wenn die Ikone fertig gemalt ist, müssen noch die Inschriften der Namen der dargestellten Personen und evtl. das Thema in rot geschrieben werden. Üblicherweise sind die Inschriften in Griechisch oder Kirchenslavisch, aber man kann auch die Heimatsprache verwenden. Am oberen Bildrand steht "Heiliger Christophorus".



Christus hat immer ein Kreuz in seinem Heiligenschein mit der Inschrift in Griechisch oder Kirchenslavisch: O ON, was DER SEIENDE bedeutet.

2 Comments:

Blogger arti said...

Schöne Anleitung! Klasse - macht richtig Lust es auszuprobieren.
Können Sie mir Ihre Mailadresse schicken oder antworten - ich habe noch eine Frage.
Vielen Dank für die Erläuterungen!

10:39 vorm.  
Blogger Gabriele said...

Für die Frage: meine eMail ist g.ebert@gmx.de.

10:11 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home